Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017

Flyer Veranstaltungen im Reformationsjahr      

 

Monatsprogramm

Monatsprogramm Juni 2017   

 

Nächste Veranstaltung

Donnerstag | 29. Juni 2017 | 12.30 Uhr

Museumshäppli. «Die Schüsseln und Becher des Nachtmahls sind hölzern.» Die neue Schlichtheit liturgischer Geräte

mit Betty Sonnberger, Kunsthistorikerin
Schloss Frauenfeld, Eintritt frei

Mehr dazu  


 

Weitere Veranstaltungen        

Samstag/Sonntag | 1./2. Juli 2017 | 13–17 Uhr

Ausstellung der Timeout-Klasse Frauenfeld. «Hommage»

Vernissage am Freitag, 30. Juni 2017, 17 Uhr
Schloss Frauenfeld, Eintritt frei
www.kunst-statt-krawall.ch

 

Dienstag/Mittwoch | 11./12. Juli 2017 | 9–ca. 15 Uhr

Sommerworkshop 2017: Auf Schatzsuche in zwei Museen

Zweitätiger Kinderworkshop mit Rebekka Ray und Ira Werner, Kulturvermittlerinnen
für Kinder von 8–12 Jahren
Anmeldung erforderlich bis 7. Juli 2017 (Teilnehmerzahl begrenzt)
Kosten, CHF 25/Kind inkl Znüni an beiden Tagen
Dienstag: Kartause Ittingen | Mittwoch: Schloss Frauenfeld


Samstag | 15. Juli 2017 | 15 Uhr

Schlossführung. Hetzer und Ketzer im Thurgau

mit Heinrich Speich, Historiker
Schloss Frauenfeld, Eintritt frei

 

Donnerstag | 27. Juli 2017 | 12.30 Uhr

Museumshäppli. Zwei Porträts im Zeichen der Reformation. Bibliander und Breitinger im Museum

mit Dr. Margrit Früh, Kunsthistorikerin
Schloss Frauenfeld, Eintritt frei