Ein Museum – zwei Schauplätze

Mit einzigartigem Flair begeistert das Schloss Frauenfeld mit seiner Ausstellung über den Thurgau im Spätmittelalter. An diesem ersten Schauplatz des Museums lassen sich die turbulenten Ereignisse im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit multimedial und sinnlich erleben. International herausragende Kunstwerke wie die Kreuzlinger Mitra oder der Feldbacher Altar können in einer modernen Inszenierung bestaunt werden.

Der zweite Schauplatz, das Schaudepot St. Katharinental – idyllisch am Rheinufer bei Diessenhofen gelegen –, ist ein Zentrum für ländliche Alltagskultur im Bodenseeraum: Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Handwerk und Gewerbe werden hier lebendig in Szene gesetzt.

Schloss Frauenfeld
Frauenfelds Wahrzeichen überrascht mit einer vielfältigen Reise in die Vergangenheit: einzigartige Schlossatmosphäre und Thurgauer Geschichte aus beinahe 800 Jahren.
Beim Gang durch das Schloss lassen sich bildlich Raum und Zeit durchschreiten: Ritterkeller, Waffensaal, Kunst zu Kirchen und Klöstern – und immer wieder neue Kostbarkeiten, die es zu entdecken gilt...
Der imposante Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert ist nicht nur ein geologisches Highlight, er verspricht auch eine wunderbare Aussicht mit Stadtpanorama.
Im schlosseigenen Shop warten verschiedene Leckerbissen – literarisch und kulinarisch, Geschenke und Souvenirs für Gross und Klein...

Situationsplan FrauenfeldLage und Anreise
Auto: 30 Minuten von Zürich A1/A7 Ausfahrt Frauenfeld-West oder 20 Minuten von Konstanz A7 Ausfahrt Frauenfeld-Ost in Richtung Zentrum, Parkplätze Marktplatz oder Promenadenstraße
Bahn: an der Intercity-Strecke Romanshorn-Genf bis Bahnhof Frauenfeld, 5 Minuten Fussweg Richtung Altstadt

Anfahrtsplan als PDF  [PDF, 75.0 KB]

Schaudepot St. Katharinental
Im Kornhaus des ehemaligen Dominikanerinnenklosters präsentiert sich eine überwältigende Vielfalt von über 10'000 Objekten. Auf eindrückliche Weise wird der Besucher hier Zeuge der Lebens- und Arbeitsweise in vor- und frühindustrieller Zeit – auf 1800 Quadratmetern heisst es Eintauchen in gewesene Zeiten. Ob einige hundert Gramm oder mehrere Tonnen schwer, jedes Zeugnis der Vergangenheit erzählt seine ganz eigene Geschichte...

Anfahrtsplan St. Katharinental.jpgLage und Anreise
SBB-Haltestelle St. Katharinental: ca. 10 Minuten Fussweg
SBB-Haltestelle Diessenhofen: ca. 15 Minuten Fussweg
Parkplätze entlang der Franzosenstrasse (Zufahrt zum Klinikgebäude von Diessenhofen her)

Anfahrtsplan als PDF  [PDF, 94.0 KB]

 

1 Schloss Frauenfeld 2 Waffensaal 3 Schaudepot St Katharinental
4 Volkskundliche Sammlung